Daniel Maurice Ziegler

verrocchio Fellow – Innovation Coach und Multi-Instrumentalist

Über Daniel

Daniel Maurice Ziegler ist Musiker, Teamcoach und Redner und arbeitet seit 2014 mit Benno van Aerssen zusammen. Er spricht über Innovationsthemen aus der Sicht eines Musikers und arbeitet seit Jahren erfolgreich mit Nicht-Musikern zu allen Aspekten von Kreativität.

Der Komponist und Jazzpianist wurde 1973 in Neuss geboren und studierte von 1993 bis 1999 Jazz und improvisierte Musik in Amsterdam/NL. Von 1999 bis 2015 leitete er die „rhythm & groove factory, Schule für Jazz und populäre Musik“. Er leitet mehrere eigene Ensembles, für die er die Musik schreibt, genauso wie für andere freie Ensembles bis Bigband-Besetzungen.

Wissenswert

Als Multi-Instrumentalist ist Daniel Ziegler auf CD-Aufnahmen und live zu hören. Die musikalische Unterrichtstätigkeit erweiterte er bereits 2003, als er begann, Kreativitäts-Trainings für Teams in Unternehmen durchzuführen. Dies führte zu dem Format „Team In Takt“ und später zu „Sounds Like Innovation“ zusammen mit Benno van Aerssen. Die beiden Coaches wandten ihr gemeinsames Workshop-Konzept beispielsweise in einem zweitägigen Seminar mit einem großen deutschen Automobilkonzern an.

Solo mit seinem Klavier auf der Bühne spricht er in seinem Vortrag „Komposition – Improvisation – Innovation“ über verschiedene Aspekte von Innovation. Anhand von live gespielten Musikbeispielen spricht er über Mut, Risiko, Neugier, Ideenfindung und Changemanagement. Dabei hat er die europäische Unternehmerlandschaft stets im Blick und verrät Transfers von künstlerischer Kreativität aufs Business.

Sein Beitrag als verrocchio Fellow

Das Erschaffen von Klängen und Musik hat mit unternehmerischer Innovation vieles gemein. Daniel M. Ziegler und Benno van Aerssen haben mit dem Format „Sounds like Innovation“ eine Methode entwickelt, die es auch Nicht-Musikern ermöglicht die Qualität von Musik und Improvisation nutzen zu können.

Sounds like Innovation wurde bereits bei einigen verrocchio-Projekten eingesetzt und beinhaltet in besonders inspirierender Art und Weise die Idee des verrocchio Fellowship.

Eine andere künstlerische Ausdrucksform ist die Fotografie. Auch hier haben sich Benno und Daniel zusammengefunden, um sich gemeinsam einer Kreativitätsmethode zu widmen: Der Reizbildtechnik. 

Reizbilder sind Fotografien, die neue Denkwege anregen. Sie sind eine Form des lateralen Denkens und der Inspiration. Das Format „Reizbild Facilitator“ zeigt als Selbstlernkurs alles, was es zu der Technik zu wissen gibt – egal ob für Moderatoren, Innovatoren, Trainer oder jeden, der neue Inspirationswege sucht. 

Search www.verrocchio.institute