INNOVATION NAVIGATOR

Innovationswissen aus der Praxis vom verrocchio Institute und seinen Fellows

Was macht ein Innovation Scout?

Mit der zunehmenden Bedeutung von Innovationen für den Erfolg und das Überleben von Unternehmen und Organisationen in den letzten Jahren haben sich mehr und mehr neue Jobs und Rollen gebildet. Eine dieser spannenden Rollen ist der Innovation Scout. In diesem Artikel möchten wir euch die Rolle des Innovation Scout so beschreiben und darstellen, dass ihr sie für euch korrekt einordnen könnt.

Welche Frage zum Innovation Scout interessiert Dich?

Welche Rollen gibt es im Bereich Innovation?

Um die Rolle eines Innovation Scout zu verstehen und klar einzuordnen, hilft es sich zunächst, einen Überblick über die sehr häufig anzutreffenden Rollen und Jobs im Bereich Innovation zu machen. Wichtig zu wissen: Alle diese Rollen sind nicht zu 100% eindeutig definiert. Es hängt von vielen Faktoren innerhalb eines Unternehmens ab, wie die einzelne Rolle definiert wird. Es ist also angeraten, genau nachzufragen, wie die Rollen definiert sind!

  • Innovation Evangelist
    Ein Innovation Evangelist (wörtliche Übersetzung: „Innovations-Prediger“ oder „Innovations-Missionar“) ist eine Person, die versucht, andere für das Thema Innovation und Erschaffensarbeit zu begeistern. Um dies zu erreichen, agiert der Innovation Evangelist sehr vielfältig als Ansprech- und Diskussionspartner und Netzwerker aktiv in Foren, Konferenzen oder Benutzertreffen (z. B. Usergrouptreffen, Barcamps, etc). Auch Fachvorträge, Keynotes, Artikel in einschlägigen internen und externen Medien, Erstellung von Podcasts, Webcasts oder Blogs sowie der Betrieb themenbezogener Communitys und die Bereitstellung von Use Cases gehören zu seinen typischen Tätigkeiten.
  • Innovation Manager
    Dort wo viele Menschen gemeinsam etwas erledigen sollen oder wollen, muss das Zusammenspiel dieser Menschen organisiert und orchestriert werden. Exakt das tut der Innovation Manager. Er ist Designer, Treiber und Umsetzer aller nötigen Strukturen und Prozesse, die nötig sind, das Innovation entstehen können.
  • Innovation Coach
    Als Innovation Coach liegt der Fokus darauf, Menschen zu befähigen, eine Ideenfindung bzw. ein Innovationsprojekt erfolgreich durchführen zu können. Diese Rollen startet bei der nötigen Mindset-Arbeit, geht über die Wissensvermittlung bis hin zur aktiven Moderation aller Arbeitspakete in einem Innovationsprojekt. Ebenfalls wird die Präsentation und Einordnung von entstandenen Ideen vor dem Management aktiv begleitet. Das verrocchio Institute bietet eine Ausbildung zum Innovation Coach an.
  • Innovation Scout
    Ein Innovation Scout gestaltet und optimiert den Arbeitsrahmen von Innovationsteams und Innovationsprojekten – für mehr wirkungsvolle Innovationserfolge. Der Innovation Scout hat alle Innovationsteams des Unternehmens im Blick und er kooperiert äußerst eng mit den Innovation Coaches. Eine entsprechende Ausbildung findet Ihr hier.
  • Innovation Guide
    Ein Innovation Guide gestaltet und optimiert den zentralen Innovationskurs und die Innovationsstrategie einer Organisation – für mehr nachhaltige und planbare Innovationserfolge. Der Innovation Guide agiert und plant mit mehreren Jahren in der Vorausschau. Auch für diese Rolle gibt es eine entsprechende Ausbildung.
  • Innovator
    Ein Innovator ist keine typisch ausdefinierte Rolle oder ein Job. Als Innovator werden einzelnen Personen bezeichnet, die als sehr kreativ gelten und schon mehrere neue und erfolgreiche Ideen hervorgebracht haben.
  • Maverick
    In der Übersetzung ist eine Maverick als „Musterbrecher“ zu bezeichnen. Auch eine Maverick ist keine offizielle Rolle, sondern eine Person, die sich über etablierte Regeln und Gewohnheiten regelmäßig hinwegsetzt. Ein Maverick stellt sich andauernd die Frage, warum die Dinge sind, wie sie sind und ob sie nicht auch total anders sein könnten. Wenn radikale Ideen und völlig neue Herangehensweisen das Ziel eines Innovationsprojekts sind, dann braucht es mindestens einen Maverick im Team.
  • Innovation Professional
    Als Innovation Professionals werden typischerweise Personen bezeichnet, die über ein sehr gutes Innovationswissen und eine sehr gute Innovationsfähigkeit verfügen. Es sind auch Personen, die schon in vielen Ideenfindungen und Innovationsprojekten Erfahrung gesammelt haben. Sie moderieren meist auch sehr selbstständig Ideenfindungen, Kreativworkshops und kleinere Innovationsprojekte oder Design Thinking-Sprints. Viele Innovation Professionals haben Ihr Wissen aus Ausbildungsmodulen wie dem Innovation Professional.
  • Innovation Facilitator
    Die Rolle Innovation Facilitator ist meistens gleichzusetzen mit der Rolle des Innovation Coaches. Siehe daher die Rollenbeschreibung zum Innovation Coach.
Innovation Scout
Ein Innovation Scout ist ein Pfadfinder, Umfeldspäher, Aufklärer oder Kundschafter, der mit allen agierenden Teams in Verbindung steht und für diese arbeitet.

Was ist die grundlegende Rolle eines Innovation Scout?

Ein Innovation Scout gestaltet und optimiert den Arbeitsrahmen von Innovationsteams und Innovationsprojekten. Der Innovation Scout hat alle Innovationsteams und deren Innovation Coaches im Blick und hilft umfassender und mit dem Blick eines Kundschafters, die Innovationsfähigkeit zu steigern.

Was sind die Arbeitspakete oder Themen eines Innovation Scout?

Es gibt grundsätzlich 3 typische Arbeitspakete des Innovation Scout:

  • Messen der Innovationsfähigkeit der Teams und beteiligten Personen. Ableitung von zielführenden Maßnahmen, um die Innovationsfähigkeit weiter zu steigern.
  • Erhöhen der Innovationsgeschwindigkeit durch das Ausspähen kurzfristig erreichbarer Innovationspotenziale und aktives Netzwerken mit allen hilfreichen Stakeholdern.
  • Planung und Schaffung von inspirierenden Arbeitsumgebungen im Unternehmen. Das schließt Projekträume, Treffpunkt bis hin zu Creative Workspaces ein.

Kann ein Innovation Scout auch Innovation Coach oder Innovation Guide sein?

Klare und einfache Antwort – JA. Wir haben in den letzten Jahren vielfach beobachtet, dass es mehrheitlich mit der Größe des Unternehmens zusammenhängt, ob die Rollen Innovation Coach, Innovation Scout und Innovation Guide in Personalunion von einer einzigen Person gelebt werden oder aber von verschiedenen Personen.

Zusätzlich ergibt sich auch die Reflexion das eine Person die mehrere Rollen ausführt über deutlich großes Erfahrungswissen mitbringen muß und ebenfalls ein top Standing beim Management des Unternehmens haben sollte.

Welche Voraussetzungen hat die Ausbildung zum Innovation Scout?

Ein Innovation Scout ist grundsätzlich kein Neueinsteiger im Bereich Innovation. Typischerweise sind Innovation Scouts seit längerem Mitarbeiter im Innovationsmanagement, oder sie sind schon länger als Innovationsberater oder Innovation Coach aktiv.

Gibt es auch selbstständige Innovation Scouts?

Tatsächlich gibt es auch selbstständig agierende Innovation Scouts. Es ist dabei immer zu beobachten, dass diese ein sehr enges Verhältnis zu ihren Kunden leben – in etwa so wie ein Interimsmanager. Meistens agieren selbstständige Scouts auch nur für ein oder zwei Kunden gleichzeitig, da die Arbeit immer eine große Identifikation mit dem Unternehmen braucht.

geschrieben vonBenno van Aerssen